Aktionstag

fit-4-future

Heute – Montag, der 18. März 2019 – ist kein normaler Schultag, sondern fit-4-future-Tag. Den Aktionstag bietet die Cleven-Stiftung in Kooperation mit der DAK-Gesundheit an. Die Themen sind Bewegung, gute Ernährung und Brainfitness.
Die ganze Schule stellt an diesem Tag ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Beweis. Jede Klasse wurde in Gruppen eingeteilt. Unser Klassenlehrer Herr Zachrich teilte uns in 3 Gruppen auf: Gruppe Frühling, Gruppe Sommer und Gruppe Herbst.

Als erstes mussten wir Aufwärmübungen machen. Das hat Spaß gemacht.
Nach den Aufwärmübungen mussten wir von der Schule bis zur Turnhalle laufen. Das war anstrengend. Uns erwarteten 3 Stationen.

Die 1. Station hieß Eisschollen überqueren.

 

Die 2. Station hieß Tandemskilaufen.

 

Die 3. Station hieß Biathlon.

 

 

Dann sind wir wieder zurück zur Schule gegangen. Dort erwarteten uns noch mal 3 Stationen. An der 1. Station gab es ein Zucker- und ein Riechquiz. Beim Zuckerquiz waren 6 Lebensmittel auf dem Tisch. Wir mussten erraten, wie viele Zuckerwürfel in jedem Lebensmittel drin sind. Beim Riechquiz waren 4 Dosen, in jeder Dose war 1 Lebensmittel. Wir mussten erriechen, was in den Dosen ist. Meine Gruppe hatte nur 2 richtig. Aber das machte nichts. Wir hatten noch 2 Stationen um unser Können zu zeigen.

 

Die 2. Station hieß Stacking.
Beim Stacking kam es darauf an, möglichst schnell und geschickt Becher zu einer Pyramide zu stapeln und diese anschließend wieder abzubauen. Dort konnten wir unsere Schnelligkeit und Geschicklichkeit beweisen.

 

Bei der 3. Station im Forscherraum mussten wir ein Quiz über gesunde Ernährung machen. An dieser Station hatten wir bis auf eine Frage alles richtig.

Am Ende gab es für jeden eine Urkunde – für alle Schüler und auch für alle engagierten Eltern, ohne deren tatkräftige Unterstützung dieser Aktionstag nicht hätte stattfinden können. Ich freute mich so sehr und jubelte.

 

Bericht einer Schülerin der 3. Klasse